Einlassen auf den Zauber der Natur.

Warum Naturfotografie?

Die Liebe zur Natur ist mir sozusagen in die Wiege gelegt worden. Schon als Kind wollte ich jede Minute draußen verbringen.

Tage, an denen wir mit Freunden im Grünen waren, die ich mit den Jungs am Fluss verbracht habe, barfuß, durchnässt, dreckig... das waren die erfüllendsten meiner Kindheit.

 

Diese Liebe ist geblieben. Noch heute geht mir das Herz auf  beim Schattenspiel der Wälder, dem Duft von bunten Wiesen, bei dem Geschmack der Walderdbeeren oder dem Flug der ersten Rotmilane nach dem Winter.

 

Und genau das fasziniert mich - mit der Kamera jene besonderen Momente einzufangen, mit dem Licht in Beziehung treten und die Schönheit der Natur auf ihre ganz eigene, unwiderstehliche Art und Weise erzählen lassen, wie kostbar und schützenswert sie ist.

 

Herzlich,

Heike Zehrfeld